Startseite ] Haiku Welt ] Lyrischer Garten ] Foto-Galerie ] Fantasien ] Netsuke ] Seiden-Bilder ] Aquarelle ] Computer-Kunst ] Puzzle ] Präsentationen ] [ Tagebuch ] Lyrik-Forum ] Gästebuch ] Auszeichnungen ] Links ] Persönliches ]

Gedanken zwischen Himmel und Erde


August: Archiv-Übersicht der Einträge


Freitag, 28. August

Es fängt leicht an zu "herbsteln"



Mit ein ganz klein wenig Wehmut betrachte ich das Erblühen der weißen Herbstanemonen in unserem Garten. Ich liebe sie, diese weißen, zarten Blüten, die so wirkungsvoll den Garten schmücken und so blühfreudig sind. Gegen den blauen Himmel sehen sie wie zarte Schmetterlinge aus. Der Spätsommer läßt sie erblühen, aber ihr Name, Herbstanemone, sagt schon, daß die Jahreszeit wechseln wird und wir deshalb noch ganz intensiv den zur Neige gehenden Sommer genießen sollten.
In diesem Sinne wünsche ich Euch eine gute Zeit und laßt uns die Natur bewundern!

Dietlinde Heider

In der Ergänzung zu "mehr dazu" könnt ihr mein Foto zum Text betrachten.
Dietlinde am 28.08.09|04:51 PM GMT+1 [mehr dazu ...]


Samstag, 22. August

Stachliges Vergnügen



Bei einem kleinen Spaziergang habe ich diese wundervolle Distel entdeckt. Ich liebe Disteln und zu meiner Freude turnten zwei nette Marienkäferchen darin herum. Habe gleich die Kamera scharf gestellt und versuchte so nahe wie möglich an die Käferchen heranzukommen, aber sie müssen mich bemerkt haben, denn sie zogen sich immer weiter in die Tiefe der Stacheln zurück, ließen sich aber bei ihrem Vorhaben nicht stören. Anscheinend ist das ein Vergnügen für sie.:-)

Die zwei roten Marienkäferchen im Grün haben mir jedenfalls sehr gefallen. Deshalb zeige ich sie Euch heute.
Freuen wir uns auf Marienkäfernachwuchs, dennn sie sind ja super nützlich!

Dietlinde Heider

Bei "mehr dazu" könnt ihr das Foto zum Text betrachten.
Dietlinde am 22.08.09|12:45 PM GMT+1 [mehr dazu ...]


Samstag, 15. August

Zauberhafte Sommerzeit



Zarte Blütenfee

Die hübsche Herbstanemone in feinem Licht bietet sich den Schwebfliegen an und spendet ihnen Nektar. Mit ihren Blütenschwestern zaubert sie einen Hauch von feiner Farbe in unseren Garten.

*

Schenk Deiner Sehnsucht Raum...

Sie ist wie eine heisse Quelle,
die tief in unserem Herzen sprudelt.

Sie reist mit uns an Orte des Vergessens
und trägt uns wie ein Wirbelwind.

**

Für mich sind ihre zarten Blüten immer ein wundervoller Blickfang. Genießen wir noch ein wenig ihre Blütenfülle und freuen uns des herrlichen Sommers.

Die zarte Schönheit der Herbstanemone hat mich verführt, Sie Euch zu präsentieren mit dem Wunsch, dass Ihr weiterhin einen zauberhaften Sommer erleben möget. :-)

Dietlinde Heider

Bei "mehr dazu" könnt ihr das Foto zum Text betrachten.


Dietlinde am 15.08.09|01:05 PM GMT+1 [mehr dazu ...]


Donnerstag, 6. August

Die kleinen Sternchen, die man oft übersieht



Auf unserem Garagendach wachsen Hauswurze (Sempervivum), dicke grüne Rosetten. Sie hatten sich so im Übermaß dort vermehrt, dass wir einen Teil in unseren Garten pflanzten und nun blühen einige davon. Mir gefallen diese Sternchen ganz besonders, weil sie so zart und doch so ausdrucksstark sind. Im Macro erscheinen sie mir wie kleine Krönchen. Ich habe sie die Krone des Froschkönigs genannt. Ein wenig märchenhaft, aber wunderschön!

Dietlinde Heider

Bei "mehr dazu" könnt ihr das Foto zum Text betrachten.
Dietlinde am 06.08.09|05:11 PM GMT+1 [mehr dazu ...]





Tagebuch

Haiku Linde Startseite
Tagebuch-Startseite
Tagebuch-Archiv

August 2009
SMDMDFS
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     


Lyrischer Garten

Valid XHTML 1.0!

Powered By Greymatter