Startseite ] Haiku Welt ] Lyrischer Garten ] Foto-Galerie ] Fantasien ] Netsuke ] Seiden-Bilder ] Aquarelle ] Computer-Kunst ] Puzzle ] Präsentationen ] [ Tagebuch ] Lyrik-Forum ] Gästebuch ] Auszeichnungen ] Links ] Persönliches ]

Gedanken zwischen Himmel und Erde


Startseite » Tagebuch-Archiv » Juni 2011 » Waldspaziergang

[Vorheriger: "Schwerelos..."] [Nächster: "Stille"]

01/06/2011: "Waldspaziergang"


Und es gibt sie doch

"Es gibt keine Wunder mehr". - Gibt es sie wirklich nicht mehr? Seit wann?

Heute nachmittag gab es sie noch, als ich in den Wald ging und vor dem tosenden Wind geschützt, in einen hellen, wundersamen Sonnenschein trat. Wer kann einen Tannenzapfen betrachten oder das Harz, das aus der Rinde tropft, oder ein Blatt, dieses in sich vollkommene Stück der Pflanzenwelt, wie es von seinem Ast fällt, als ob es sagen wollte: Das Jahr ist um"!

Wer kann in dem stillen bewaldeten Tal das fröhliche Zirpen der Zikaden hören oder über einen hohen Felsgrat gehen, der wie ein natürlicher Damm das Moor überquert; wer kann den ziehenden Wolken nachsehen oder zu seinen Füßen ein Moos oder einen Stein anschauen und behaupten, es gäbe keine Wunder mehr?

Ralph Waldo Emerson


Unter "mehr dazu" seht Ihr ein hübsches Foto.


--- Ergänzung zum Thema ----------------

Enjoying evening sun

Kiefernzapfen
(c)Dietlinde Heider

-------------- Antworten: 1 Kommentar --------------

am Sonntag, 5. Juni , schrieb Waldameise

Und all diese kleinen Wunder liebe ich so sehr, liebe Dietlinde. Dankeschön für die wunderbaren Gedanken ... und dieses schöne Foto dazu.

Ein lieber Sonntagsgruß zu dir von der Waldameise smile


Tagebuch

Haiku Linde Startseite
Tagebuch-Startseite
Tagebuch-Archiv

Juni 2011
SMDMDFS
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 


Lyrischer Garten

Valid XHTML 1.0!

Powered By Greymatter