Startseite ] Haiku Welt ] Lyrischer Garten ] Foto-Galerie ] Fantasien ] Netsuke ] Seiden-Bilder ] Aquarelle ] Computer-Kunst ] Puzzle ] Präsentationen ] [ Tagebuch ] Lyrik-Forum ] Gästebuch ] Auszeichnungen ] Links ] Persönliches ]

Gedanken zwischen Himmel und Erde


Startseite » Tagebuch-Archiv » Juli 2009 » Wann kommt Schmetterlingsbesuch?

[Vorheriger: "Hausrotschwänzchen (Phoenicurus ochruros) in unserem Garten"] [Nächster: "Stachelbeersommerfreuden"]

03/07/2009: "Wann kommt Schmetterlingsbesuch?"



Wir haben im vorigen Herbst zwei Schmetterlingssträucher verschiedener Art, einer etwas heller lila, der andere dunkler lila in unserem Garten gepflanzt. Ich erhoffe mir, daß die Schmetterlinge das merken und mich auf diesen Blütenrispen besuchen. Da ich fotografiere, und ich extra zwei sonnige Plätze ausgewählt habe, denke ich, ist das ein schönes Angebot für die Schmetterlinge.

Einer von den Sträuchern blüht bereits. Ich schleiche mich immer mal vorsichtig an, um, falls ein Schmetterling Nektar dort saugt, ihn nicht zu erschrecken und ihn nicht zu vertreiben. Bis jetzt tut sich noch nichts. Hat sich noch nicht herumgesprochen mit dem neuen Blütenangebot. :-)

Na, die richtige Blütezeit fängt ja auch erst an. Ich beobachte die Schmetterlingssträucher eifrig weiter. Bei erfolgreichem Besuch von Schmetterlingen gebe ich Euch Kunde.:-)

Dietlinde Heider

-------------- Antworten: 2 Kommentare --------------

am Samstag, 4. Juli , schrieb Sunny

Wie lustig, liebe Dietlinde,

genau das gleiche dachte ich heute auch, als ich unseren Schmetterlingsstrauch bewunderte, der erste Blüten zeigt. Der Tisch ist also gedeckt. Die Gäste dürfen kommen.

Einen schmetterlingsleichten Sonntag wünscht dir mit lieben Grüßen

Sunny

am Sonntag, 5. Juli , schrieb Dietlinde

Liebe Sunny,

das freut mich aber, daß Du sie auch magst, die Schmetterlingssträucher.
Danke für Deinen lieben Besuch!
Inzwischen hat sich schon wieder etwas getan und zwar blühen jetzt beide Sträucher, und ich bin ganz entzückt von dem helllilanen. Er zeigt sich fast rosa und hat ganz, ganz dicke und sehr viele Blütenbüschel und vor allem verströmt er einen Duft, der schon von weitem zu erschnuppern ist. Also, wenn den die Schmetterlinge nicht lieben, dann weiß ich nicht! :-)
Der andere, dunkellilane hat leider gar nichts von diesen Qualitäten. Na, vielleicht entwickelt er sich ja noch!
Gestern habe ich einen großen Distelfalter bei uns im Garten entdeckt und zwar auf unserem hellblauen Lavendel. Anscheinend steht er auf beruhigenden Düften. :-)

Liebe Grüßchen
Dietlinde


Tagebuch

Haiku Linde Startseite
Tagebuch-Startseite
Tagebuch-Archiv

Juli 2009
SMDMDFS
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 


Lyrischer Garten

Valid XHTML 1.0!

Powered By Greymatter