Startseite ] Haiku Welt ] Lyrischer Garten ] Foto-Galerie ] Fantasien ] Netsuke ] Seiden-Bilder ] Aquarelle ] Computer-Kunst ] Puzzle ] Präsentationen ] [ Tagebuch ] Lyrik-Forum ] Gästebuch ] Auszeichnungen ] Links ] Persönliches ]

Gedanken zwischen Himmel und Erde


Startseite » Tagebuch-Archiv » April 2005 » Frucht im kunstvollen Netz

[Vorheriger: "Kirschblütenblau"] [Nächster: "Bezaubernde Knospen des Frühlings"]

23/04/2005: "Frucht im kunstvollen Netz"


Physalis

Familie:
Solanaceae (Nachtschattengewächse)

Art:
Physalis alkekengi L. var. franchettii (Mast.) Makino (= Physalis franchettii Mast.)

dt. Name:
Lampionpflanze, Laternen-Judenkirsche

Heimat:
Japan, Korea, N-China

Lampionblume (Blasenkirsche), eine bekannte Zierpflanze ist die bis 60 cm hohe Judenkirsche mit roten, ungiftigen Beeren. Auch Judenkirsche genannt. Eine Gattung der Nachtschattengewächse mit bis zu 100 Arten, vor allem amerikanische einjährige oder ausdauernde Kräuter, meist in den Tropen und Subtropen beheimatet.

Physalis alkekengi heißt auch Lampionpflanze und wird gern als Zierstaude angepflanzt. Sie trägt große orangefarbene Kelche.

Die Farbe bleibt beim Trocknen erhalten, die Blüten werden daher sehr viel in Trockensträußen verwendet.

Die scharlachrote Frucht ist essbar. Im Mittelalter verwendete man sie gegen Gicht.

Die mexikanische Art Physalis ixocarpa wird als Tomatillo oder Erdbeertomate ihrer Früchte wegen angebaut.

Ich habe sie bei einem Spaziergang entdeckt. Anfänglich dachte ich, ein Marienkäfer leuchte dort hervor, aber dann erkannte ich diese Netzfrucht, die mich begeistert.

In der Ergänzung zu "mehr dazu" könnt ihr mein Foto zum Text betrachten.




--- Ergänzung zum Thema ----------------

Rotebeere1TG1 (62k image)

Physalis

-------------- Antworten: 4 Kommentare --------------

am Samstag, 23. April , schrieb Biggi

Liebes Lindchen – du machst einfach wunderschöne Fotos. Die Magnolie, die Kirschblüten – einfach schön. Und nun wieder dieses besondere Foto von der Physalis – du hast wirklich ein gutes Auge für schöne und wie in diesem Fall auch ausgefallene Motive. smile

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, liebes Lindchen. Ich hoffe sehr, dass auch bei euch die Sonne scheint und du diese tolle Frühlings-Blütenpracht bei einem schönen Spaziergang richtig genießen kannst. Liebe herzliche Grüße an dich smile

am Sonntag, 24. April , schrieb Elke

Hallo liebe Dietlinde,
das ist wieder ein schönes Foto. Mir gefallen diese Früchte auch sehr und ich habe noch einen kleinen Nachtrag zum Namen:"Die Namen Lampionblume sowie Judenkirsche wurden wegen der aufgeblasenen roten Fruchtkelche geprägt, da sie der Kopfbedeckung, die Juden im Mittelalter trugen, ähneln".
Herzliche Grüße
Elke smile

am Montag, 25. April , schrieb Ocean

Hallo liebe Dietlinde smile

nachdem ich meist eher still deine Einträge und tollen Photos hier genieße, möchte ich dir endlich mal wieder einen lieben Gruss dalassen - und ein Dankeschön für alles, was du uns hier zeigst und wie du uns die Natur in all ihrer Pracht und Vielfalt nahebringst smile

Ganz liebe Grüsse sendet dir

Ocean

am Montag, 25. April , schrieb Dietlinde

Liebe Biggi, liebe Elke und liebe Ocean,
ich freue mich sehr, dass ihr mein Tagebuch immer wieder besucht und Euch meine Fotos mit Interesse anschaut und mir dann so nette Kommentare schreibt. Das ist besonders lieb von Euch und es ist ein sehr schönes feedback für mich! :-)
Mir macht es auch besonders Freude, meine Entdeckungen und Beobachtungen in der Natur und die Schönheit und Einzigartigkeit, die man in ihr entdecken kann mit Euch zu teilen.
Wünsche Euch eine kreative Woche mit ganz viel Freude.
Liebe Grüßchen
Dietlinde


Tagebuch

Haiku Linde Startseite
Tagebuch-Startseite
Tagebuch-Archiv

April 2005
SMDMDFS
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930


Lyrischer Garten

Valid XHTML 1.0!

Powered By Greymatter