Startseite ] Haiku Welt ] Lyrischer Garten ] Foto-Galerie ] Fantasien ] Netsuke ] Seiden-Bilder ] Aquarelle ] Computer-Kunst ] Puzzle ] Präsentationen ] [ Tagebuch ] Lyrik-Forum ] Gästebuch ] Auszeichnungen ] Links ] Persönliches ]

Gedanken zwischen Himmel und Erde



[Vorheriger: "Ein Frühlingsgruß im Schnee"] [Nächster: "Im Sonnenschein"]

13/03/2005: "Juch - hu!"


Das erste Mistbienchen, eine Schwebfliege, die den Frühling ankündigt, ist schon unterwegs und labt sich an frischem Nektar der Winterlinge.

Am 10.3.2005 bei blauem Himmel und Sonnenschein habe ich sie entdeckt und freue mich sehr, sie Euch gleich präsentieren zu können, damit ihr Euch mit mir freut! :-)

Allerdings, e i n Mistbienchen macht noch keinen Frühling, von dem dieses nachfolgende Gedicht spricht, aber ein kleiner Anfang ist getan! :-)

März

Sprich noch nicht vom Frühling, es ist zu früh!
so lockend die Sonne vom Himmel blitzt,
so lockend alles glänzt und glitzt ...
sprich noch nicht vom Frühling, es ist zu früh!
Es werden Tage wieder kommen
bevor erblüht, wovon du träumst,
da alles wie vorher trostlos weh
in Regen sich begräbt und Schnee,
Tage voll Traurigkeit, Tage voll Müh ...
sprich noch nicht vom Frühling, es ist zu früh!

Und doch und dennoch: mit jubelndem Liede
grüße dies frohe befreiende Blau
über all dem farblosen Grau,
freu dich der flimmernden Mittagsstunden,
sonne das Herz dir zu keimender Kraft,
daß es dem müde machenden Winter
und seiner Enttäuschung sich wieder entrafft!

Nur warte, nur wart noch! es wird sich erfüllen,
es wird sich erfüllen, was du ersehnst:
Glutig auflodern wird es am Himmel,
über die Berge her wird es wehn
und wie donnernde Osterglocken
wird es durch die Lande gehn ...
nur warte, nur wart noch und hab Geduld!
So schön und so köstlich dies blitzende Blau
mit seinem süßen stillen Locken,
es kommen Tage noch und Wochen
farblos grau,
da alles wie vorher trostlos weh
in Regen sich begräbt und Schnee,
Tage voll Traurigkeit, Tage voll Müh ...
sprich noch nicht vom Frühling, es ist zu früh!



Cäsar Flaischlen
(1864-1920)

In der Ergänzung zu "mehr dazu" könnt ihr mein Foto zum Text betrachten.




--- Ergänzung zum Thema ----------------

winterlingemistbFCTG (72k image)

Winterlinge mit Mistbienchen

-------------- Antworten: 3 Kommentare --------------

am Sonntag, 13. März , schrieb Elke

"Mistbienchen"! sad tztztz, also als Schwebfliege würde ich mich ja beschweren. Aber das Foto ist schön.
Herzliche Grüße
Elke smile

am Montag, 14. März , schrieb MargaRitte

Liebe Linde, ein herrliches Gedicht und eine schöne Planze mit der Schwebfliege drauf.
Heute ist es auch bei uns in der Sonne schon recht warm. An den nächsten Tagen wird der Schnee schmelzen, wenn die Sonne ihre Strahlen darauf richtet.
Wir müssen jedoch Geduld haben, wie es in dem Gedicht so schön beschrieben wird.

Liebe Grüße sendet dir MargaRitte.

am Dienstag, 15. März , schrieb Sunny

Echt, so ein Glück hattest du, liebe Dietlinde? Ja, es geht aufwärts ... schööön.
Ich freu mich auch so sehr.

Liebe Grüße von Sunny smile smile smile


Tagebuch

Haiku Linde Startseite
Tagebuch-Startseite
Tagebuch-Archiv

März 2005
SMDMDFS
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  


Lyrischer Garten

Valid XHTML 1.0!

Powered By Greymatter