Startseite ] Haiku Welt ] Lyrischer Garten ] Foto-Galerie ] Fantasien ] Netsuke ] Seiden-Bilder ] Aquarelle ] Computer-Kunst ] Puzzle ] Präsentationen ] [ Tagebuch ] Lyrik-Forum ] Gästebuch ] Auszeichnungen ] Links ] Persönliches ]

Gedanken zwischen Himmel und Erde


Startseite » Tagebuch-Archiv » September 2004 » Eingeschwebt auf Dahlie 7

[Vorheriger: "Der Turm"] [Nächster: "Bezaubernde Duftrose"]

30/09/2004: "Eingeschwebt auf Dahlie 7"


Ich mag Lyrik und ganz besonders Rainer Maria Rilke.
Dieses Gedicht ist eins meiner Lieblingsgedichte von ihm.
Es drück für mich den Zauber eines jeden Tages aus, an dem ich eine Blüte betrachte.


Du mußt das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und laß dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen
von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken lässt.

Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach neuen seine Hände hin.

Rainer Maria Rilke


In der Ergänzung zu "mehr dazu" seht ihr mein Foto von meiner hübschen Dahlie.

--- Ergänzung zum Thema ----------------

DahlieschwebneuscharfTG (31k image)

Dahlienblüte mit Schwebfliege

-------------- Antworten: 4 Kommentare --------------

am Freitag, 1. Oktober , schrieb Sherdil

Liebe Dietlinde,

"*Eingeschwebt auf Dahlie 7" - eine bessere Überschrift für dein Foto gibt es gar nicht - sehr schön

Liebe Grüße - Sherdil

am Freitag, 1. Oktober , schrieb Irmgard

Liebe Dietlinde,
ein wunderschönes Bild hast du wieder hier eingestellt! Dahlien mag ich auch sehr gerne, nur nicht das Ausbuddeln im Herbst und Wieder einpflanzen im Frühjahr sad

Rilke ist auch mein absoluter Lieblingsdichter.

Liebe Grüße, Irmgard

am Freitag, 1. Oktober , schrieb Biggi

Ach Lindchen, das ist ein wunderschönes Gedicht und ein suuuuperschönes Foto.
Diese herrlich zarten Farben, dazu das Spiel von Licht und Schatten und als I-Tüpfelchen die wirklich optimal scharf getroffene Schwebfliege. Wenn man genau hinschaut, scheint auch noch eine Ameise in der Blüte zu krabbeln - ein perfektes Foto, das dir da wieder gelungen ist. smile
Ich wünsche dir ein schönes goldenes Herbstwochenende, liebes Lindchen. Sei ganz lieb gegrüßt.

am Sonntag, 3. Oktober , schrieb Dietlinde

Liebe Sherdil, liebe Irmgard und liebe Biggi!
Ich danke Euch für Euer nettes feedback und freue mich, dass Ihr auch die Dahlien mögt. Jetzt im Herbst wirken sie immer noch ganz prächtig in den Gärten. Dass sie viel Arbeit machen, weil man die Knollen ausgraben muss und im Frühjahr wieder einsetzen muß, das ist ein wenig lästig. Darüber kann uns nur ihre wunderschöne Blüte hinwegtrösten. :-)
Grüßchen
Dietlinde


Tagebuch

Haiku Linde Startseite
Tagebuch-Startseite
Tagebuch-Archiv

September 2004
SMDMDFS
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  


Lyrischer Garten

Valid XHTML 1.0!

Powered By Greymatter