Startseite ] Haiku Welt ] Lyrischer Garten ] Foto-Galerie ] Fantasien ] Netsuke ] Seiden-Bilder ] Aquarelle ] Computer-Kunst ] Puzzle ] Präsentationen ] [ Tagebuch ] Lyrik-Forum ] Gästebuch ] Auszeichnungen ] Links ] Persönliches ]

Gedanken zwischen Himmel und Erde


Startseite » Tagebuch-Archiv » Juni 2004 » Blumenbinden -Kindheitserinnerung

[Vorheriger: "Foto-Erlebnis"] [Nächster: "Fliederdolden"]

10/06/2004: "Blumenbinden -Kindheitserinnerung"


Bei uns im Ort war außer der Brokatweberei auch noch eine Kunstblumenfabrik angesiedelt, die nach USA exportierte. Viele Frauen arbeiteten in Heimarbeit für diese Branche, auch meine Großmutter. Die einfachen Aufgaben bestanden darin, auf die künstlichen Blätter, Stiele aus Draht zu kleben. Das nannte man im Fachjargon "Blätterstielen". Man bekam eine kleinen Dose mit Klebstoff, in die ein Bündel dieser Drahtstiele bis zu einem Drittel eingetaucht wurde, alle auf einmal, um dann auf die Rückseite des Blattes geklebt zu werden.

Ein weitere Arbeit war das "Blütenstielen". Die Drähte hierfür hatten noch zusätzlich einen Fruchtknoten am Ende. Mit einem kleinen Stäbchen wurde an die meist gelbe Kugel unterhalb, weißer Klebstoff getupft. Anschließend wurde dann der Draht mit dem Knötchen durch das Loch in der vorgestanzten Blüte gezogen. Wichtig war, dass der Fruchtknoten ordentlich in der Mitte saß.

Fliederblüten habe ich oft und gerne gestielt. Die Blüten hatten verschiedene Größen und auch Knospen waren dabei, die man immer schön sortieren mußte. Margariten waren auch sehr beliebte Blüten, die wir stielten in Weiß und in Gelb. Sie hatten einen ganz dicken gelben Stempel und sahen sehr hübsch aus.

Meine Großmutter war sehr geschickt und schnell bei dieser Arbeit. Wenn man die fertigen Blumen ablieferte, kam der Chef und sah sich alle Schachteln an mit den Blumen darin, ob sie gut gearbeitet waren. Bei meiner Großmutter entdeckte er schnell ihr künstlerisches Talent und lernte sie zum Sträuße- und Fruchtsträußebinden an. Das war eine nicht einfache Arbeit. Es gehörte viel Geduld und Geschick dazu.
Es gibt noch eine Fortsetzung zu diesem Thema.

Dietlinde Heider

Schaut Euch bitte auch das Foto "Hummelflug an unter "mehr dazu"

--- Ergänzung zum Thema ----------------

Hummelflug

FrameHummelflugbesschoenR1 (45k image)


Tagebuch

Haiku Linde Startseite
Tagebuch-Startseite
Tagebuch-Archiv

Juni 2004
SMDMDFS
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  


Lyrischer Garten

Valid XHTML 1.0!

Powered By Greymatter