Startseite ] Haiku Welt ] Lyrischer Garten ] Foto-Galerie ] Fantasien ] Netsuke ] Seiden-Bilder ] Aquarelle ] Computer-Kunst ] Puzzle ] Präsentationen ] [ Tagebuch ] Lyrik-Forum ] Gästebuch ] Auszeichnungen ] Links ] Persönliches ]

Gedanken zwischen Himmel und Erde


Startseite » Tagebuch-Archiv » Februar 2004 » Haselnußkätzchen

[Vorheriger: "Wenn Opa malte, war er glücklich"] [Nächster: "Kindheitserinnerungen des Philosophen Karl Jaspers"]

09/02/2004: "Haselnußkätzchen"


Den heutigen Beitrag möchte ich gerne den Haselnußkätzchen widmen, die gerade im Moment bei uns im Frankfurter-Raum blühen. Waren es im Herbst noch kleine, feste, grünliche Zäpfchen, so schwingen sie nun fröhlich in großer Zahl, goldgelb an den Sträuchern im Wind. Von unserem Wohnzimmer aus, von meinem Lieblingsplatz am Fenster, fällt mein Blick genau auf einen blühenden Haselnußstrauch, der im Garten unseres Nachbars steht.

Unseren eigenen Haselnußstrauch sehe ich durch die Schlafzimmerfenster. In der Früh, wenn ich die Fenster öffne, fällt mein erster Blick auf ihn zum Bewundern. Schon morgens winkt er mir beim geringsten Lüftchen gutgelaunt zu und wirkt fröhlich und positiv.

Im Haselnußstrauch
schwänzelt lauer Frühlingswind.
Viel Gold staubt er ab.

Dietlinde Heider

-------------- Antworten: 4 Kommentare --------------

am Mittwoch, 11. Februar , schrieb Brigitte

Hallo Dietlinde,
ich hab auch einen riesengroßen Haselnussstrauch und freu mich schon, wenn er blüht. Das sieht irgendwie lustig aus. Aber hier sind wir von derartigen Frühlingsausbrüchen noch weit entfernt. Ich wünsch dir noch einen schönen Tag.
Tschüssi Brigitte

am Mittwoch, 11. Februar , schrieb Dietlinde

Liebe Brigitte,
freue mich, dass bei Dir im Garten auch ein großer Haselnußstrauch wächst und dass Du das Erlebnis des Aufblühens der Kätzchen noch vor Dir hast. Danke für Deinen lieben Besuch.
Ich schicke Dir einen vorfrühlingshaften Gruß
Herzlichst
Dietlinde

am Mittwoch, 10. März , schrieb Laura

big grin

Der erste Frühlingshauch

in unserem Haselnussstrauch.

"Haselnusskätzchen

Da seid ihr, ihr Schätzchen!

Vom Frühlingswind umschmeichelt,

euer Goldstaub die Erde streichelt.

Eure Köpfchen sind helle,

Seidenweich eure Felle.

Ich brauchte im Garten

nicht lang auf euch warten."

(by Laura)

Alles Gute
Laura

big grin

am Mittwoch, 10. März , schrieb Dietlinde

Liebe Laura,
herzlichen Dank für Dein wunderschönes Gedicht, das die Haselnußkätzchen so poetisch beschreibt!
"Vom Frühlingswind umschmeichelt", genau das sind sie und es sieht wunderschön aus, wenn sie leicht und fröhlich im Wind hinundherschwingen.
Ich habe mich sehr über Deinen lieben Besuch gefreut und habe auch schon bei Dir ins Tagebuch geschaut. Es hat mir sehr gut gefallen.

Liebe Sternengrüßchen!
Herzlichst
Dietlinde


Tagebuch

Haiku Linde Startseite
Tagebuch-Startseite
Tagebuch-Archiv

Februar 2004
SMDMDFS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    


Lyrischer Garten

Valid XHTML 1.0!

Powered By Greymatter