Startseite ] Haiku Welt ] Lyrischer Garten ] Foto-Galerie ] Fantasien ] Netsuke ] Seiden-Bilder ] Aquarelle ] Computer-Kunst ] Puzzle ] Präsentationen ] [ Tagebuch ] Lyrik-Forum ] Gästebuch ] Auszeichnungen ] Links ] Persönliches ]

Gedanken zwischen Himmel und Erde


Startseite » Tagebuch-Archiv » Januar 2004 » Meisenbällchen

[Vorheriger: "Entdeckerfreuden"] [Nächster: "Besonders netter Besuch"]

10/01/2004: "Meisenbällchen"


Am 2. Weihnachtsfeiertag hatten wir überaus netten Besuch. Auf unserer Terrasse hängen mehrere Meisenbällchen. Es ist eine Freude die Kohl- und Blaumeisen zu beobachten, die sich ihr Futter aus diesen Bällchen picken. Oft kommen mehrere 5 - 6 Meislein, meist morgens, angeflogen und wenn kein Bällchen frei ist zum Picken, dann bilden sie eine Warteschleife indem sie auf einem Ästchen wartend hintereinander sitzen und sobald ein Bällchen frei wird startet das nächste Meislein vom "Warteast" und fängt an zu Picken. Manchmal kommt ein Rotkehlchen angeschwirrt und versucht eine Meise vom Bällchen zu vertreiben, aber nur für Augenblicke. Dann übernehmen die Kohl- oder Blaumeisen wieder die Bällchen und stärken sich weiter.

Mein nächster Beitrag erzählt von besonderen Gästen auf unserer Terrasse.

-------------- Antworten: 3 Kommentare --------------

am Samstag, 10. Januar , schrieb Brigitte

Hallo Dietlinde,
schön, dass du mich besucht hast :o). Hab gerade gesehen, dass du ja aus Elkes Gefilden kommst.
Mit den Vögeln ist das hier auch so. Sie hocken vor dem Fenster im Nussbaum und warten auf einen freien Platz am Futterhaus und am Meisenknödel. Manchmal klopfen sie sogar ans Fenster. Wenn dann eine Amsel oder ein Kleiber landet, gibt das einen ganz schönen Schlag. ich sitze oft da und beobachte sie. Wünsch dir noch einen schönen Abend.
Tschüssi Brigitte

am Samstag, 10. Januar , schrieb Dietlinde

Liebe Brigitte,
freue mich sehr, daß Du gleich einmal bei mir vorbeigeschaut hast, und daß Du auch gerne die Vögel am Futterhäuschen beobachtest.
Daß Ihr Kleiber habt, finde ich besonders toll. Sie wirken immer so vornehm.

Liebe Sternengrüßchen für Dich!
Herzlichst
Dietlinde

am Samstag, 10. Januar , schrieb Brigitte

Hallo, ich bis nochmal,
hihi, zu dem vornehmen Kleibern hab ich ja auch ein vornehmes Vogelhaus. Das hat mal vor ca. 50 Jahren mein Opa gebaut. Ist mit Fenstern und balkon *g*. Wir müssen halt nur ab und zu mal das Dach neu decken, weil die Kleiber alles aufhacken. So, nun verschwind ich aber wieder.
Tschüssi Brigitte


Tagebuch

Haiku Linde Startseite
Tagebuch-Startseite
Tagebuch-Archiv

Januar 2004
SMDMDFS
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031


Lyrischer Garten

Valid XHTML 1.0!

Powered By Greymatter