Startseite ] Haiku Welt ] Lyrischer Garten ] Foto-Galerie ] Fantasien ] Netsuke ] Seiden-Bilder ] Aquarelle ] Computer-Kunst ] Puzzle ] Präsentationen ] [ Tagebuch ] Lyrik-Forum ] Gästebuch ] Auszeichnungen ] Links ] Persönliches ]

Gedanken zwischen Himmel und Erde


Startseite » Tagebuch-Archiv » Januar 2004 » Entdeckerfreuden

[Vorheriger: "Blumendienst"] [Nächster: "Meisenbällchen"]

08/01/2004: "Entdeckerfreuden"


Ich kann mich noch an ein winziges Ackerunkräutlein, man möge mir das „Unkräutlein“ verzeihen, damals sagte man so dazu, heute sind es „Kräutlein“, erinnern, mit winzigkleinen roten Blütchen, das damals ganz neu für mich war, und das ich anhand dieses Blumenatlasses bestimmen konnte. Es handelte sich um Acker-Gauchheil. Ich spüre noch die Entdeckerfreude beim Finden dieses Blümchens und auch beim Bestimmen dieser Pflanze, mit der ich damals ans Werk ging und bestätigt wurde.

Auch der Natternkopf, eine recht stachlige, blaublühende, eher seltene Pflanze in unserer Gegend und der Lerchensporn, der nur am „Kullerberg“ im Frühling blühte, gehört zu den Pflanzen, die ich ganz neu und ganz allein für mich damals entdeckte. Natürlich auch die gepreßten Katzenpfötchen vom Knüllköpfen! Mit ihnen begann ja meine erste Geschichte und ihr Wiederentdecken in meinem Gedichtsbuch hat mir die Erinnerung an unseren wunderschönen Blumenatlas geschenkt.

Dietlinde Heider

-------------- Antworten: 1 Kommentar --------------

am Donnerstag, 8. Januar , schrieb Elke

Hallo liebe Dietlinde,
bei deinen Schilderungen möchte man fast ins Träumen kommen.

Liebe Grüsse
Elke


Tagebuch

Haiku Linde Startseite
Tagebuch-Startseite
Tagebuch-Archiv

Januar 2004
SMDMDFS
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031


Lyrischer Garten

Valid XHTML 1.0!

Powered By Greymatter